Nach Malmö zum ESF, einem „Parlament des Fortschritts“

Ich fahre morgen nach Malmö. Dort hat heute das 5. Europäische Sozialforum (ESF) begonnen. Erwartet werden 20 000 TeilnehmerInnen. Es geht dabei nicht – bzw. nur unterem – um Sozialpolitik, sondern um aktuelle Fragen aller möglichen forschrittlichen Bewegungen im weiteren Sinn, sozusagen ein „Parlament des Fortschritts“.

Mit über 250 Veranstaltungen bietet es eine gute Möglichkeit für Erfahrungsaustausch auf den verschiedensten Ebenen und die Vernetzung von Aktionen und der sozialen Bewegungen in Europa. Viele GewerkschafterInnen nehmen am Sozialforum teil. Samstag den 20.9. gibt es eine Grossdemonstration. – Ich interessiere vor allem mich für die Veranstaltungen bezüglich Aktionen und Strategien zum Klimawandel…die Website des ESF ist www.esf2008.org