Megaraub im Gang

Ich bin für die Verhaftung von Pecik und Co wegen schweren Raubes (Telekom) und das meine ich auch so.

– Wenn Gangster eine kleine Bank überfallen, wIrd die Polizei sie zu verhaften trachten. Wenn Herrn im Nadelstreif die Telekom de facto rauben, und eines der wichtigen österreichischen Infrastrukturunternehmen an den zweitreichsten Mann der Welt ausliefern , dann werden sie von der Politik von ganz oben gedeckt. Den Herren Pecik und Co sollte schnellstens das Handwerk gelegt werden. Gegen diese Typen sind ja Leute wie Grasser zu vernachlässigende Kleinkrimineller. Nachdem die Telekom durch Korruption und Parteifinanzierungen ausgepresst wurde, wird sie jetzt einem Oligarchen vorgeworfen.

Wenn jemand nun noch fordern sollte, dass in Netze von peripheren Gebieten investiert solle, dann wird gesagt werden, das geht nicht, weil ja der Slim das Sagen hat und dem das überhaupt nicht interessiert. Die schwerstkriminellen Telekomräuber haben aber nicht alles bedacht, und ev müssen den größten Raub seit langem wieder fallen lassen. Siehe: http://orf.at/stories/2227249/2227257/