Aliens-Rot-Blau-Funkspruch Nr 139

Aliens-Rot-Blau-Funkspruch Nr 139

Unser Purkersdorfer Bürgermeister Karl S. hat – gefühlt zum 139. Mal – wieder („rot“-)blau gefunkt:

http://orf.at/stories/2416456/

Die SPÖ solle der FPÖ ein Angebot machen, kritisierte, dass die SPÖ zu wenig migrantenunfreundlich sei, obwohl zuletzt noch von SP-VP ziemliche Verschärfungen beschlossen wurden, und lobt türkis-blau, die jetzt private Unterkünfte von Flüchtlingen beenden und Asylwerber in Sammelunterkünften konzentrieren wollen (damit keine Integration stattfindet, oder aus welchen Gründen immer).

Jedenfalls in Purkersdorf ist damit klar gestellt, dass es neben Türkis-schwarz, Blau und Schlögl- Rot-blau weiter einer Alternative bedarf

3 Kommentare zu „Aliens-Rot-Blau-Funkspruch Nr 139

  1. Wo bitte habe ich in meinem ORF und APA Interview gesagt,dass die SPÖ der FPÖ ein Angebot machen soll? Diese ständigen Unterstellungen sind nicht notwendig. Man muss nicht immer den Märchenerzähler spielen
    Lg Karl Schlögl

    Gefällt mir

    1. Lieber Karl! Danke für deine Reaktion im Sinne einer konstruktiven Diskussion. Ich hab mich nur auf die angegebene ORF-Quelle bezogen. Eventuell könntest du auch dort eine Klärung urgieren. Wenn du willst, schreibe ich auch in FB und in einer Mailing List, wie du das siehst.

      Gefällt mir

  2. Weder im ORF Interview noch im APA Gespräch habe ich eine Zusammenarbeit oder ein Angebot der SPÖ an die FPÖ gefordert: Wieso behauptet das aber Herr Dr. Baum? Bitte bei der Wahrheit bleiben und keine Märchen erzählen!
    Karl Schlögf

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s